machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partners

Themen

Administration

Amnesty International verläßt Hongkong

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International schließt eigenen Angaben zufolge ihre Büros in Hongkong. Wie die Organisation heute mitteilte, erfolgte der Schritt aufgrund des von Peking erlassenen „Sicherheitsgesetzes“. Das Gesetz mache es Menschenrechtsorganisationen in Hongkong „praktisch unmöglich, frei und ohne Angst vor ernsthaften Vergeltungsmaßnahmen seitens der Regierung zu arbeiten“.