machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partner

Burgtheater Wien
Hotel Miramar
KHS-Stadt Schärding
Leopold Museum
Steyr am Nationalpark
Theater an der Wien
Theater in der Josefstadt

Themen

Administration

Maria Legat: Und zur Lage der Welt

Die neue Ausstellung der Reihe Korrespondenzen zeigt Hieronymus Boschs Wiener Weltgerichts-Triptychon in Gegenüberstellung zur zeitgenössischen Künstlerin Maria Legat. Legat, 1980 in Villach geboren, studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Ashley Hans Scheirl und Daniel Richter. Sie lebt als selbstständige Künstlerin in Wien und Niederösterreich, ihr Wirken passiert national und international. Ihre Kunst wurzelt in der Willkür der Zeichnung und wächst über die Intensität der fordernden Komposition zur reagierenden fast ausschließlich großformatigen Malerei

Write a comment