machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partners

Themen

Administration

Niemand ist sicher, bevor nicht alle sicher sind

Die Krise zeigt wie wichtig jetzt eine gute Mindestsicherung wäre, statt einer schlechten Sozialhilfe, die Menschen in Notsituationen nicht auffängt. Das nimmt die Armutskonferenz als Motto des Weltgesundheitstages: Das Gesetz verschärft bestehende Armutslagen, degradiert Betroffene erneut zu „Bittstellern“ und eröffnet neue Hürden und Unsicherheiten, mit denen Menschen in schwierigen Lebenssituationen konfrontiert werden. Das Sozialhilfegesetz kann Gesundheit gefährden, warnt die Armutskonferenz. Jetzt schon weisen 23% der Menschen im letzten sozialen Netz einen sehr schlechten Gesundheitszustand auf, 22% sind stark beeinträchtigt durch eine Behinderung, 55% chronisch krank (Statistik Austria).