machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partner

Burgtheater Wien
Hotel Goldenes Schiff
Hotel Miramar
KHS-Stadt Schärding
Leopold Museum
Steyr am Nationalpark
Theater an der Wien
Theater in der Josefstadt

Themen

Administration

Archive for 'Kultur'

NÖ Tage der Offenen Ateliers – 20. und 21. 10.

Bei Österreichs größter Schau Bildender Kunst und Kunsthandwerk am 20. & 21. Oktober öffnen Künstlerinnen und Künstler sowie Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker in ganz Niederösterreich wieder ihre Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten. Mehr als 1.000 Teilnehmer laden dazu ein, zeitgenössische Kunst ganz persönlich zu erleben – und das bei freiem Eintritt.

Fotograf Moriz Nähr im Leopoldmuseum

Mit dem Jugendstilmaler Gustav Klimt verband Moriz Nähr eine lebenslange Künstlerfreundschaft und ein besonderes Netzwerk prominenter Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Philosophie rangt sich um seine Person. So ist es nur passend sein Schaffen im entsprechenden Umfeld und in diesem Jahr als einer der wichtigsten Erneuerer in der Fotografie im „Wien um 1900“ zu präsentieren. [...]

Beethoven und seine Wahlstadt Wien

Ludwig van Beethoven kam erstmals als Komponist 1787 nach Wien um bei Mozart zu studieren. Ab 1792 lebte Beethoven permanent in Wien.  Nun gibt es auch ein seinem Lebenswerk gewidmetes Museum in einem ehemaligen Wohnhaus des Wahlwieners in der Probusgasse 6 in Döbling. Dort verfasste Beethoven 1802 das “Heiligenstädter Testament”, in dem er über seine [...]

Operette im Herzen Österreichs – Bad Ischl

Am 1. Oktober startete der Vorverkauf für das Lehár Festival Bad Ischl 2019. Bis 20. Dezember erhält man bei Kauf von Karten für die beiden Hauptstücke: “Im weissen Rössel ” &  “Pariser Leben” 10 % Rabatt. „Das Große Abo“ bietet bei Kauf von Karten für die drei Hauptstücke: “Im weissen Rössel”, “Pariser [...]

Der Canaletto – Blick bis 14. Oktober

Der Blick auf Wien vom Belvedere aus ist zweifellos die bekannteste Ansicht der österreichischen Hauptstadt. Berühmt geworden durch das Gemälde Bernardo Bellottos, genannt Canaletto, ist er seitdem als „Canalettoblick“ geläufig. Durch die aktuellen Debatten um den geplanten Bau eines Hochhauses am Heumarkt wird der Stellenwert dieser Ansicht wieder deutlich.

HIN und WEG – 2019 im Waldviertel

Das 2. Theaterfestival HIN & WEG findet vom 9. bis 18. Augst 2019 in Litschau statt, merken Sie schon jetzt den Termin vor! Bereits zur „Erstausgabe“ von HIN & WEG fanden 1500 Besucherinnen und Besucher in die nörd­lichste Stadt Österreichs. An den 10 Festivaltagen gab es 110 Veranstaltungen. Es wurden 42 Theaterstücke (bei Aufführungen [...]

NÖ Tage der Offenen Ateliers

Es ist wieder soweit! Im Rahmen der 16. „NÖ Tage der Offenen Ateliers“ – Österreichs größter Schau Bildender Kunst und Kunsthandwerk – am 20. & 21. Oktober 2018 öffnen über 1.000 KünstlerInnen und KunsthandwerkerInnen ihre Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten für Interessierte.

Bonn und die Bundeskunsthalle

PIXAR – 25 Years of Animation bringt die Geschichten, Charaktere und Welten aus den Animationsfilmen wie Findet Nemo, Ratatouille, Das große Krabbeln oder Cars nach Bonn. Erstmalig in Deutschland wurden mehr als 500 Exponate zur Entstehung der computeranimierten Spielfilme aus den Pixar Animation Studios als Kunstausstellung präsentiert. Über Neues informieren Sie sich bitte mit Klick [...]

Erster Blick aufs neue Wien Museum

Derzeit gibt es neben den laufenden Ausstellungen auch bereits erste Informationen zum Umbau und Sie können auch die erfolgreiche Otto-Wagner-Ausstellung besuchen. Neu ist, dass endlich mit den Vorarbeiten des Umbaus begonnen werden wird. Ab 3. Feber 2019 bleibt das Wien Museum geschlossen für mindestens 4 Jahre. Wir werden den Umbau begleiten!

Kunstforum Wien – Faszination Japan

Eine großartige Ausstellung ist dem Bank Austria Kunstforum in der Freyung in Wien gelungen: Monet, Van Gogh, Klimt, aber eine breite Fülle anderer Künstler widmen, oder haben sich diesem Thema gewidmet: Faszination Japan. Ein regelrechter Hype setzte vor 150 Jahren ein und führet in der Folge zu vielen eigenständigen Interpretationen vieler damals lebender Künstler.