machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partner

Burgtheater Wien
Hotel Miramar
KHS-Stadt Schärding
Leopold Museum
Steyr am Nationalpark
Theater an der Wien
Theater in der Josefstadt

Themen

Administration

Archive for 'Politik'

Grenzkontrollen – ein Pflanz

Man fühlt sich um 30 Jahre rückversetzt, der Verkehr wird bei der Einreise aus Ungarn auf eine Spur reduziert und im Schritt-Tempo rollt man dann nach Österreich, vorbei an einem leeren Polizeiauto, unlängst 17 Uhr jedenfalls hat niemand die Autos durchgewunken, weil gar kein Grenzorgan oder Polizei da war. Ein leerer Polizeibus eben.

Kurz hat Bayerns Seehofer zum Rückzug verholfen!

Die CSU hat haushoch verloren, dank der Hilfe von Sebastian Kurz für den Intriganten Seehofer, erfreulich! Vielleicht sollte unser Sebastian endlich in Österreich regieren und nicht in Europas Politik eingreifen, denn die Heimat den Freiheitlichen zu überlassen, das ist sicher ein Fehler!

Ist Türkei noch ein Urlaubsland?

Leider nein, es haben manche die Meinung Reisen habe nichts mit Politik zu tun. Das ist falsch. Wenn der Diktator Journalisten, auch Österreicher ohne Gerichtsbeschluss inhaftiert, in Syrien einmarschiert und so Zehntausende Flüchtlinge verursacht! Wie kann man dahin reisen, um in der Sonne zu liegen? Können Österreicher in der Türkei noch sicher urlauben oder kommt [...]

881 Tausend sind “Anti-Raucher”

Es geht um die Gesundheit ! Die Kritik einiger Politiker an dem Volksbegehren ist symptomatisch für den Umgang mit der Demokratie. Also haben doch viele unterschrieben für die Gesundheit vor allem auch für unsere Jugend! Über 881 000  BürgerInnen haben unterschrieben! Das aus dem Menschenmuseum Dr. Gunther von Hagens gezeigte Bild zeigt eine von Millionen [...]

Christen werden in Dutzenden Staaten verfolgt

Es ist unglaublich, kaum jemand spricht darüber, aber in etwa 50 Staaten der Erde wird das Christentum verfolgt, also Menschen christlichen Glaubens ausge- peitscht, eingesperrt, ja sogar ermordet. In Nordkorea, erzmuslimischen Staaten, aber auch in Indien gibt es Verfolgungen Ein erster Schritt dazu passiert nun in der Türkei, da soll Weihnachten verboten werden.

120. Todestag der Kaiserin Elisabeth

Am 10. September 1898 wurde in Genf die damalige Kaiserin und Gattin von Franz Joseph ermordet. Das Attentat wurde von einem italienischen Anarchisten beim Einsteigen in ein Boot am Genfer See vollbracht und der Täter wurde promt festgenommen. Erst auf dem Boot und einer Minute wird die Tragik erkannt und Elisabeth stirbt eine Stunde später.

1. September 1939 – 2. Weltkrieg!

Nie vergessen das Datum des Angriffs Hitlers auf Polen!   Am längsten litt Polen unter der brutalen Besatzungspolitik der Nationalsozialisten – eine Tatsache, die das deutsch-polnische Verhältnis auch nach Kriegsende viele Jahrzehnte belastete. Leider wird heute wieder stark daran erinnert mit ausländerunfreundlichem Verhalten mancher Polen, geschürt von der rechtskonservativen Regierung.

Verharmlosungen der Taten Kardinal Innitzers

Die Veranstaltungen zum Anschluss Österreich an Hitlerdeutschland sind vorbei; vatikanische Unterlagen sind seit Jahren einsehbar. Alles Gutreden des Verhaltens des damaligen Kardinals Innitzer sind umsonst, seine Haltung bekannt: „Seelsorger und Gläubige stellen sich restlos hinter den großen deutschen Staat und seinen Führer“.  Eine Änderung der offiziellen Haltung des Wiener Erzbischofs wird immer wieder betont, erfolgte [...]

Schönstes Botschaftsgebäude Wiens

Als Eigentümer der Parzelle von Hietzinger Hauptstrasse 42 scheint 1885 Dr. Adolf Ehrenfeld auf. Die folgenden 70 Jahre der Geschichte dieses Grundstücks und der Baugeschichte des Palais werden in dem Buch der polnischen Botschaft in Wien auf Initiative des derzeitigen Botschafters Mag. Artur Lorkowski dargestellt. Im vereinten Europa hat nun die Republik Polen die Verantwortung [...]

Anschluss Österreichs an Nazi-Deutschland

In der Nacht vom 11. auf den 12. März 1938 lösten noch vor dem Einmarsch deutscher Einheiten österreichische Nationalsozialisten das schwach gewordene austrofaschistische Ständestaatsregime ab. Vom 12. März an wurden sie von Wehrmachts-, SS- und Polizeieinheiten unterstützt, die unter dem Jubel großer Teile der Bevölkerung einmarschiert waren. Die neue österreichische Bundesregierung unter dem Nationalsozialisten Arthur [...]