machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partners

Themen

Administration

Archive for 'Politik'

Wir wollen keine “neue Normalität”

Die alte Normalität ist uns gut genug. Wie die neue ÖVP von uns abgelehnt wird, so auch die neue Normalität. Beide sind geprägt von leeren Ankündigungen, unerfüllten Versprechungen und medialer Dauerpräsenz von Politikern, welche Angst machen und vorsätzlich verbreiten! Mit Glück und “folgsamer” Bevölkerung ist es gelungen trotz ständig negativer Ankündigungen die Krankheit einzudämmen. Aber [...]

Eine Ermahnung an Herrn Nehammer!

Wir wollen keinen Polizeistadt, wir brauchen keine Polizei bei der Bewältigung eines Gesundheitsproblems. Es ist eine Schande dass die ÖVP Minister ständig gegen Wien donnern. Sperre der Bundegärten, illegitime Einsätze der Polizei gegen friedliche Bürger, erinnern wir uns an Sebastian Kurz`Ermahnung an Wienerinnen früher aufzustehen! Wien ist schon lange vor Sebastian Kurz früh aufgestanden!

Parks geschlossen – nicht wirklich sinnvoll

Also bei dem gezeigten Beispiel von Park zu sprechen ist schon gewagt, in der Gemeinde Brunn/Gebirge gibt es ein begehbares Waldgrundstück, offenbar öffentlich, ehemals als Wällischhof bekannt. Wer diese riesige Naturfläche wegen Corona-Ansteckungsgefahr sperrt, der hat schon ein recht wirres Verständnis von Ansteckungsgefahr und vor allem von Leben mit Vernunft!

Bruno Kreisky – vor 50 Jahren

Am 21. April 1970 – also vor genau 50 Jahren – wurde SPÖ-Vorsitzender Bruno Kreisky von Bundespräsident Franz Jonas zum Bundeskanzler der Republik Österreich ernannt. Das “Kabinett Kreisky I” konnte mit seiner Arbeit beginnen. Zunächst als Minderheitsregierung und ab den nächsten Wahlen vom Oktober 1971 von den Wählerinnen und Wählern  [...]

Kreiskys Thesen jahrelang besudelt……

Ohne Zweifel hat zur Zeit des Bundeskanzlers Bruno Kreisky die Verschuldung Österreich zugenommen. Der Satz: ” Ein paar Milliarden mehr Schulden bereiten mir weniger schlaflose Nächste als hunderttausend Arbeitslose.” war vor allem bei Schwarzen und Türkisen eine Todsünde in der Politik. Jetzt hören wir, dass unbegrenztes Schuldenmachen zur Rettung der Wirtschaft und Vermeidung von Arbeitslosigkeit [...]

Mein Leben für Amazonien – Erwin Kräutler

Anlässlich seines 75. Geburtstages am 12. Juli 2014 blickte Bischof Erwin Kräutler auf sein Leben zurück. Wie kein anderer Österreicher hat er die Entwicklung der Kirche auf dem lateinamerikanischen Subkontinent seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil mitgestaltet. Und kein anderer kann diese Geschichte so authentisch erzählen wie der Ordensmann von den [...]

Haltung – Flagge zeigen in Leben und Politik

Zwei Jahre nach seinem unfreiwilligen Rücktritt hat der frühere ÖVP-Chef und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner mit dem früheren Integrations-staatssekretär und ehemaligen Außenminister und anderen Intriganten in der ehemaligen ÖVP abgerechnet. Er wurde regelrecht rausgemobbt aus der Regierung und konsensuale Politik mit der SPÖ verhindert, um Kurz an die Macht zu bringen und als Retter er [...]

Und was jetzt? 562 522 Arbeitslose

Arbeitslose und Schulungsteilnehmer zusammengerechnet waren 562.522 (plus 193.543) ohne Beschäftigung. Die Arbeitslosenquote nach nationaler Definition stieg um 4,7 Prozentpunkte auf 12,2 Prozent. Zum Vergleich: Ende Februar waren in Österreich rund 400.000 Personen arbeitslos oder in AMS-Schulung. Vielleicht wäre die Maskenpflicht vor drei Wochen bereits doch sinnvoll gewesen, war die Meinung der [...]

Tirol nimmt Europa in die Pflicht

Man müsse sich in ganz Europa die Frage stellen, ob man alles richtig gemacht habe, sagte dazu Tirols Landeshauptmann Günther Platter und vergißt dabei wohl absichtlich: Das Land Tirol hat wahrscheinlich zu spät auf die Coronavirus-Krise reagiert und die Lifte zu spät gesperrt. Daran sind die Tiroler Verantwortlichen schuld! Die erste Infektion einer Schweizerin war [...]

Christen werden in Dutzenden Staaten verfolgt

Es ist unglaublich, kaum jemand spricht darüber, aber in etwa 50 Staaten der Erde wird das Christentum verfolgt, also Menschen christlichen Glaubens ausge- peitscht, eingesperrt, ja sogar ermordet. In Nordkorea, erzmuslimischen Staaten, aber auch in Indien gibt es Verfolgungen Ein erster Schritt dazu passiert nun in der Türkei, da soll Weihnachten verboten werden.