machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partner

Burgtheater Wien
Deutschland Tourismus
KHS-Stadt Schärding
Leopold Museum
Steyr am Nationalpark
Theater an der Wien
Theater in der Josefstadt
Urlaubsland Italien

Themen

Administration

Archive for 'Reise Ausland'

Hluboká nad Vltavou – Schloss Frauenberg

Kennen Sie dieses Märchenschloss nahe Krumau und vom Waldviertel nur eine Stunde entfernt? Es ist absolut sehenswert und kann täglich auch mit deutschen Führungen besucht werden. Es gibt 4 verschiedene Touren, die Repräsentations-räume, die privaten Zimmer, die Küche und die Turmbe- steigung. Etwas teuer alles zusammen, etwa 40 Euro, und der Guide nicht wirklich gut, [...]

Guben: Anatomie hautnah erleben

In einer aufwendig restaurierten ehemaligen Tuchmacherei erhält die Besucherin, der Gast auf 3000 Quadratmeter Ausstellungsfläche umfassende Einblicke in die Anatomie von Mensch und Tier, über die Plastination und andere Präparations-techniken. Beim Plastinarium wird man Freitag, Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr eingelassen, aber bis 18 Uhr ist geöffnet. Preis 12 Euro, Infos mit [...]

Ist Türkei noch ein Urlaubsland?

Leider nein, es haben manche die Meinung Reisen habe nichts mit Politik zu tun. Das ist falsch. Wenn der Diktator Journalisten ohne Gerichtsbeschluss inhaftiert, in Syrien einmarschiert und so Zehntausende Flüchtlinge verursacht, und, und….Wie kann man dahin reisen, um in der Sonne zu liegen? Atib, der türkische Verein in Österreich läßt Kinder in Uniformen aufmarschieren [...]

Hotel Podhrad in Hluboká nad Vltavou

Ein schmuckes Hotel unterhalb des Schwarzenberg Schlosses Frauenberg lädt zur Übernachtung ein. Das Restaurant im Haus bietet schmackhafte Hauptgerichte um etwa 8 Euro, die Übernachtung kostet etwa 70 Euro zuzweit inklusive Frühstück. 15 Minuten dauert der Aufstieg zum Schloss Hluboká nad Vltavou, was wohl der Hauptgrund der Übernachtung in dem kleinen Ort ist. Klicken Sie [...]

Sieben Jahre Krieg in Syrien – Assad schuldig

Fast 12 Millionen Syrer sind vertrieben aus dem Heimatland, zehntausende getötet und hunderttausend verletzt, verwundet, geschunden. Bei uns leben viele Flüchtlinge und egoistische Landsfrauen und Männer sind verärgert, dass viele andere geholfen haben und weiter helfen. Assad schmeißt weiter Bomben auf seine Landsleute und verwendet Giftgas.

Brandenburger Tor Museum – The Gate

Im Brandenburger Tor Museum kann man auf anschauliche Weise die Geschichte der Stadt nachvollziehen. Erschütternd sind da manche Szenen und entsetzlich das zerbomte Berlin nach dem 2. Weltkrieg zu sehen. An dem Ort, wo einst Berliner Geschichte geschrieben wurde und die Mauer die Stadt teilte, zelebriert das neue Brandenburger Tor Museum mehr als 300 Jahre [...]

Sport und Spass in der Slowakei

Die älteste Sportveranstaltung in der Slowakei ist der „Nationale Lauf Devín – Bratislava”. Am 15. April 2018 können Sie auf der ältesten Straße der Slowakei eine unvergessliche (Lauf-) Atmosphäre spüren… www.devin-bratislava.eu

Bierstadt Pilsen – Brauereiführung

In der berühmten Stadt des Bieres ist ein Besuch der Brauerei Plzeňský Prazdroj für jeden Touristen ein Muss, wenn man noch keine anderen Brauereien besucht hat.  Das weltberühmte helle Lagerbier Pilsner Urquell wird seit 1842 in Pilsen gebraut. Der historisch erste Sud Bier wurde im Bürgerlichen Brauhaus am 5. Oktober 1842 gebraut. Damals entstand das [...]

Stammschloss von Torre e Tasso – Duino

Auf einem Karstfelsen hoch über dem Meer gelegen, mit einem herrlichen Ausblick auf den ganzen Golf von Triest, ist das Schloss Duino ein faszinierendes Ausflugsziel dessen Schönheit noch bereichert wird durch Atmosphäre, die die Anwesenheit der Eigentümer, der Mitglieder der Adelsfamilie der Fürsten von Thurn und Taxis (Torre e Tasso) der historischen Residenz [...]

Miramar nahe Triest

Das Castello di Miramare liegt auf einer Felsenklippe der Bucht von Grignano an der Adria etwa fünf Kilometer nordwestlich der italienischen Hafenstadt Triest. Das Schloss wurde zwischen 1856 und 1860 für Erzherzog Ferdinand Maximilian von Österreich, den Bruder Kaiser Franz Josephs I., und seine Gattin Charlotte von Belgien erbaut. Architekt und Bauleiter war Carl Junker. [...]