machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partner

Burgtheater Wien
Hotel Miramar
KHS-Stadt Schärding
Leopold Museum
Steyr am Nationalpark
Theater an der Wien
Theater in der Josefstadt

Themen

Administration

Tag: Leopold Museum

Die Sammlungen Braglia und Johenning

Bis 20.4.2020 präsentiert das Leopoldmuseum erstmals in Österreich eine Auswahl expressionistischer Werke aus den zwei bedeutenden europäischen Kunstsammlungen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war eine aufstrebende Generation von Kunstschaffenden auf der Suche nach neuen Ausdrucksmitteln. Die Expresssionisten kämpften gegen gesellschaftliche Normen und akademische Traditionen. Die Ausstellung bietet eine einmalige Gelegenheit in dieses Genre einzusteigen und [...]

Neuaufstellung des Leopoldmuseums

Gänzlich neu gestaltet wurde die 3. und 4. Etage zum Thema “Wien 1900″ und ist ein Bekenntnis zur Vielfalt künstlerischer wie geistiger Errungenschaften dieser Epoche. Das soll anregen gerade auch jetzt diese Offenheit und Vielschichtigkeit Wiens und Österreichs zu bewahren. Schon in Kürze folgt eine neugestaltete Etage zu Oskar Kokoschka. Auf 3000 m2 Fläche sind [...]

Die Fotografin d’Ora 1907-1957: Retrospektive

Das Leopold Museum zeigt mit “Machen Sie mich schön, Madame d’Ora!” die erste umfassende Ausstellung zum Schaffen der außergewöhnlichen Fotopionierin Dora Kallmus seit 35 Jahren in Österreich. Unter ihrem Künstlername d’Ora reüssierte Kallmus international. In ihrem Atelier traten die Größen der Kunst- und Modewelt, der Aristokratie und der Politik des 20. Jahrhunderts vor die [...]

Klimt und Schiele in Hietzing

Vor einem Jahr wurde im Hietzinger Amtshaus die neue Broschüre des Leopold Museums vorgestellt: Klimt und Schiele in Hietzing. Beide waren befreundet und haben nahe zueinander gewohnt. Ebenso wurde im Atelierhaus in der Hietzinger Hauptstraße 101  eine Gedenktafel feierlich enthüllt,siehe das Foto!

Spuren der Zeit im Leopold Museum

Die Ausstellung Spuren der Zeit präsentiert zeitgenössische künstlerische Positionen, die sich der Erforschung der visuellen Kultur widmen. Die in der Ausstellung vertretenen Künstlerinnen und Künstler setzen sich mit medialen, historischen, politischen und ökonomischen Prozessen auseinander, die an sich unsichtbar sind, aber Sichtbares generieren, indem sie sich in die Struktur und Gestaltung von Bildern einschreiben, ebenso [...]

Herbstprogramm im MQ: Spuren der Zeit

Die Ausstellung Spuren der Zeit im Leopold- museum rückt zeitgenössische künstlerische Strategien in den Fokus, die sich der Erforschung und Hinterfragung der visuellen Kultur widmen. Ihr Augenmerk liegt auf der Konstruktion des Visuellen in Kunst, Fotografie, Architektur oder Gebrauchs- gegenständen des Alltags. Ab 20. Oktober 2017, Foto: Beitrag Andreas Fogarasi (Otto Mauer Preisträger 2016)

Erwin Wurm in Wien und Graz – Köstlich!

Im Wiener Leopold Museum ergänzt Erwin Wurm, in Bruck an der Mur 1954 geboren, unter dem Titel “Köstlich! Köstlich!” die erste Schau des vor 132 Jahren verstorbenen deutschen Maler Carl Spitzweg mit Selbstdarstellungen á la Essiggurkerl.

Neue Kunstmesse im Leopold Museum

Das Leopold Museum konnte sich in den vergangenen Jahren auch als einzigartiger temporärer Messestandort in zentraler Lage, mitten im großen Kulturbezirk MuseumsQuartier, etablieren. Nun findet vom 23. bis 26. Feber 2017 die “Art Vienna” statt. Nicht zuletzt aufgrund der Neubestellung der Museumsleitung, entstand der Wunsch, auch den Messeplatz Leopold Museum [...]

Ostern im Leopold Museum

In den Sammlungen finden sich jede Menge Überraschungen: Hier ein KLIMT, da ein SCHIELE und dort ein KOLO MOSER. Es gibt viel zu entdecken. Zum Beispiel die einzigartige „WIEN 1900-Sammlung“ des Museums. Hier erfährt man alles über den künstlerischen Neubeginn in Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Zum Beispiel, dass die stilprägende Zeitschrift der von [...]

Leopold Museum und Angewandte Kunst

Mit dem neuen “Wien 1900-Kombiticket” können KunstliebhaberInnen künftig – zu besonders günstigen Konditionen – mit einem Ticket sowohl die herausragenden permanenten “Wien 1900″- und Jugendstil-Sammlungen als auch die exklusiven Sonderausstellungen des MAK und des LEOPOLD MUSEUM besuchen.