machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partners

Themen

Administration

Archive for 'Kultur'

Fasching und das “Besondere Objekt”

Wer trotz Ballabsagen nicht auf schwungvolle Tänze verzichten möchte, der sollte ab 18. Jänner den Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek besuchen, wo die Originalhandschrift einer Sammlung von Klavierwerken – vorwiegend Tänze – aus dem Jahr 1656 als besonderes Objekt für zwei Monate ausgestellt ist.

Ludwigslust – mehr als ein Schloss

Der Ort Ludwigslust wird dominiert von dem Schloss, das am besten aus der Entfernung aussieht. Leider wurde es bis vor 10 Jahren kaum beachtet und auch nicht gepflegt. Erst jetzt sind Teile besuchenswert, der Kuchen schmeckt hervorragend im Kaffee im ehemaligen Jagdsaal. Der Ort ist interessant angelegt und die Kirche besuchenswert, dazu werden wir noch [...]

Gustav Klimt und Ostasien bis Feber 2022

Gustav Klimt setzte sich zeitlebens intensiv mit fernöstlicher Kunst auseinander – was sich auch in seinem letzten unvollendeten Gemälde niederschlägt: “Dame mit Fächer”. Das Bild entstand Ende des Jahres 1917 und war am 11. Jänner 1918 beinahe fertiggestellt, als der Künstler einen Schlaganfall erlitt. Gustav Klimt verstarb am 6.Feber 1918.

Kunsthalle Wien im Museumsquartier

Bis 6. Feber folgt die Kunsthalle Wien dem Grundsatz Künstlerinnen zu zeigen, die das Erbe von Imperialismus und Kolonialismus hinterfragen und in ihren Praktiken Rassismus und Heteronormativität als politische Instrumente betrachten, die historisch entwickelt wurden, um bestimmte Gebiete und bestimmte Körper zu unterwerfen und auszubeuten.

Tizians Frauenbild im KHM bis 30.2.2022

Die große Ausstellung im Kunsthistorischen Museum in Wien beleuchtet das venezianische Frauenbild vor dem Hintergrund der Ideale und Gesellschaftsverhältnisse des 16. Jahrhunderts. In Tizians Frauenbildern geht es um die Zelebration der Frau als großartigstes Thema des Lebens, der Liebe und der Kunst. Hochkarätige Leihgaben internationaler Museen und Sammlungen zeigen gemeinsam mit ausgesuchten Werken des Kunsthistorischen [...]

Belvedere 2022 – Programm für drei Standorte

Das Museumsjahr 2022 startet mit der Wiedereröffnung des renovierten Unteren Belvedere und zwei großen Namen: Salvador Dalí und Sigmund Freud. Das Untere Belvedere zeigt ab 28. Jänner die Schau Dalí – Freud. Eine Obsession, die den Einfluss des Psychoanalytikers Sigmund Freud auf das Werk Salvador Dalís darlegt. Nach mehr als einem Jahrzehnt wird damit dem [...]

Residenzschloss Urach eine Sehenswürdigkeit

Das Schloss in Bad Urach hat Graf Eberhard III. von Württemberg erbaut, Ende des 14. Jahrhunderts. Unter seinen Enkeln wurde das Land geteilt und das Schloss wurde Residenzort. Jahrzehnte später verlor der Ort Urach und auch das Schloss an Bedeutung. Es wurden ständig Umbauten und Einbauten realisiert, bis schließlich vor etwa 50 Jahren das einsturzgefährdete [...]

Johanniterkirche in Schwäbisch Hall

Würth hat diese Kirche zu einer neuen Bestimmung gebracht! In Schwäbisch Hall, einer baden-württembergischen Kleinstadt, früher für den Salzabbau bekannt, ist das Highlight die Kunsthalle. Aber eben auch die ehemalige Johanniterkirche wird nun einer neuen Bestimmung gewidmet und ist ein Museum für religionsbezogene, mittelalterliche Bildersammlung. Beachtenswert und besuchenswert!

Kunstmuseum Stuttgart – 100 Jahre Sammlung

Die Sammlung der Landesbank Baden-Württemberg reicht 100 Jahre zurück, doch erst vor 50 Jahren legte die Bank ein Konzept fest, was, wie zu sammeln sei. Durch Fusion von mehreren Banken wurde schließlich vor 30 Jahren das Augenmerk auf zeitgenössische deutsche Kunst gelegt, aber auch internationales Kulturgut nicht vergessen. So gibt die Stadt Stuttgart nun zum [...]

Die jüngste Geschichte Österreichs

In „Neue Zeiten: Österreich seit 1918“ erzählt die Ausstellung Österreichs Geschichte seit 1918 neu. Gegliedert in acht Themenbereiche geht man von Fragen aus, die damals wie heute die Menschen bewegen und zeigen, wie sich Gesellschaft und Demokratie in den letzten rund 100 Jahren verändert haben. Den Auftakt bildet die Auseinandersetzung mit den Gründungsjahren der Ersten [...]