machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partners

Themen

Administration

Tägliche Fähre von Tallinn nach Helsinki

Die Tallink Grupp hat heute bekannt gegeben, dass ihre Kreuzfahrtfähre Silja Europa, die normalerwiese täglich auf der Strecke Tallinn-Helsinki verkehrt, bis zum 1. April 2022 außer Dienst gestellt wird. Bis dahin werden einige technische Reparaturen vorgezogen, ehe das Schiff auf die Route zurückkehrt.

Programm im Theater “Spielraum”

Noch zwei Wochen bis 5. Februar von Dienstag bis Samstag zeigt man dort TRANSIT – eine der besten SPIELRAUM-Produktionen der letzten Jahre. Und es ist gelungen, Termine für die ausgefallenen Vorstellungen von VENUS IM PELZ (“boulevardesker Jux”, “prickelnde Erotik kann auch intelligent sein”) zu finden: 2. bis 12. März, Mittwoch bis Samstag 19.30h! Zwischen den Eigenproduktionen gibt es zwei Gastspiele: ergo artes REIGEN (17. und 18. Februar, 19.30h) dafür können Karten über die Homepage reserviert werden! Kaiserstraße 46 1070 Wien. Tel.: 713 04 60

Das Mozart-Denkmal – früher bei der Albertina

Gegenüber dem Kaffeehaus “Mozart” stand früher das von Victor Tilgner geschaffene Denkmal von Wolfgang Amadeus Mozart. Bei der schrecklicken Bombardierung des Philipphofs am 12.3.1945, wo hunderte Menschen getötet wurden, hat auch das Denkmal gelitten. Erst 1953 wurde es im heutigen Burggarten aufgestellt.

100 Jahre Trennung Wien von Niederösterreich

Aus politischen Gründen wollte man seitens der Christlichsozialen im heutigen Niederösterreich und der Sozialdemakraten im heutigen Wien eine Trennung von der Stadt Wien und dem riesigen Umland Niederösterreich. Erst 1986 bekam das Land seine eigene Hauptstadt: St. Pölten

27.Jänner: Geburtstag Mozarts

Wolfgang Amadeus Mozart ist am 27. Jänner 1756 in Salzburg, damals eigenständiges Fürsterzbistum im Heiligen Römischen Reich geboren. Er starb am 5. Dezember 1791 in Wien, damals Erzherzogtum Österreich. Begraben wurde er am St. Marxer Friedhof, heute aufgelassen und empfehlenswert für einen Kulturspaziergang in der Leberstrasse 6, 1030 Wien.

Ankündigung: Blickfang 2022 – 21.-23. Oktober

Im  MAK – Museum für angewandte Kunst findet BLICKFANG im Herbst wieder statt. In Wien werden  zwischen 130 und 250 unabhängige Designlabels zusammen treffen und präsentieren und verkaufen ihre Produkte

Die Zauberflöte

Die erfolgreiche Oper von Wolfgang Amadeus Mozart bietet die Vorlage für dieses fantasievoll erzählte und märchenhaft illustrierte Bilderbuch. Auf jeder Seite findet dabei sich ein Noten-Symbol, und wer darauf drückt, hört die schönsten Melodien zu den jeweiligen Bildern. “Die Zauberflöte” ist die weltweit bekannteste und am häufigsten inszenierte Oper, und ihre zugängliche Musik bietet den perfekten allerersten Einstieg für Kinder ab 4 Jahren in die Welt der klassischen Oper.

Villetta Phasiana an der oberen Adria

In dem eher unbekannten, aber besuchenswerten Ort an der Adria, südlich von Rovinj – Fazana – liegt das kleine Boutique-Hotel direkt neben der Kirche und dem alten Wirtshaus “Stara Konoba” mit Spezialitäten von Fisch und Meeresfrüchten. Mehr erfahren Sie mit Klick aufs Foto, beziehungsweise, wenn Sie selbst dort Urlaub machen. Kroatien ist ja sicher im nächsten Frühjahr wieder eine Reise wert.

Wer die Impfung verdammt, zweifelt an der Medizin, an Fortschritt und Wissenschaft!

Über eine Million impffähiger Menschen in Österreich zweifeln an der Medizin. Unverständlich, denn diese nehmen Medikamente, vielleicht ohne darüber nachzudenken oder gehen ins Spital bei gesundheitlichen Problemen. Das Impfen ist seit 100 Jahren ein medizinischer Fortschritt und unverständlich, wer Vorsorge gegen Corona ablehnt. Demonstrationen für die Freiheit sind in diesem Zusammenhang völlig unangebracht und werden von der Freiheitlichen Partei zum Stimmenfang organisiert.

Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

Das ZKM  ist eine weltweit einzigartige Kulturinstitution, denn es ist ein Ort, der die originären Aufgaben des Museums erweitert. Es ist ein Haus aller Medien und Gattungen, ein Haus sowohl der raumbasierten Künste wie Malerei, Fotografie und Skulptur als auch der zeitbasierten Künste wie Film, Video, Medienkunst, Musik, Tanz, Theater und Performance. Das ZKM wurde 1989 mit der Mission gegründet, die klassischen Künste ins digitale Zeitalter fortzuschreiben. Deshalb wird es gelegentlich auch das »elektronische bzw. digitale Bauhaus« genannt.!