machdichSCHLAU

Site menu:

Site search

Partner

Burgtheater Wien
Hotel Miramar
KHS-Stadt Schärding
Leopold Museum
Steyr am Nationalpark
Theater an der Wien
Theater in der Josefstadt

Themen

Administration

70 000 Kinder auf der Flucht in Syrien

Die irrwahnwitzige Politik von Donald Trump verursacht eine neue Flüchtlingswelle, eine Stärkung des russischen Einflusses nahe der europäischen Grenzen, Verfolgung der einst verbündeten Kurden und endlich einen Fortschritt im eigenen Absetzungsverfahrens. Wann wird der amerikanische Blondschopf endlich gestoppt, wann begreifen die US-Amerikaner endlich, dass ihr Führer die USA ins Abseits führt.

Vulkane in Deutschland

Wer denkt beim Thema Vulkane schon an Deutschland? Aber es gibt sie dort tatsächlich, und zwar zuhauf! Der Autor, Gottfried Hofbauer, bietet mit diesem reich bebilderten Band eine vollständige, fundierte und übersichtliche Darstellung der Vulkangebiete in Deutschland und lädt den Leser dazu ein, die Vulkanlandschaften selbst zu erkunden. Klick aufs Foto

Reizendes Limburg

LimburgLimburg an der Lahn erreicht man mit dem Dieselzug aus Koblenz nach 30 Minuten, wenns gut geht. Ist man dann dort wird man über die reizenden Fachwerkshäuser, das kleinstädtische Flair und die freundliche Atmosphäre überrascht. Der Dom auf der Bergesspitze überragt das ganze Tal. Das muss man gesehen haben! Der verschwenderische Bischof ist irgendwo untergetaucht!

Reisesalon für Individualisten: 16./17. 11. 2019

Albrecht Dürer in der Albertina

Die Albertina ist Heimat weltberühmter Ikonen von Albrecht Dürer, darunter der Feldhase, die Betenden Hände und das Große Rasenstück. Die Sammlung bietet wie keine andere den idealen Ausgangspunkt für diese einzigartige Ausstellung. Präsentiert werden über 200 Exponate des Meisters der Renaissance. Die Ausstellung ist von 20. September 2019 bis 6. 1. 2020 zu sehen. Read more »

Lieblingsrezepte für Weihnachten

Donna Hay ist weltweit eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen. Dieses Buch enthält ihre Lieblingsrezepte um der Neuigkeiten für Weihnachten zu kochen. Sie machen viel her, sind aber dennoch einfach und gelingen zuverlässig. Mit vielen Schritt-für-Schritt-Bildern, praktischen Küchentipps und Tipps zur Vorausplanung. Obwohl sie sich immer nahe an die Klassiker hält – zu Weihnachten sind wir schließlich alle etwas nostalgisch -, zeigt sie eine Menge moderne Varianten, überraschende Styling-Ideen, zeitsparende Tricks und praktische Schnellrezepte.

Hongkong erschüttert unbekannte Polizeigewalt

In China feiert man, in Hongkong wird demonstriert. Wahrscheinlich sind schon mehr als 12 000 chinesische Soldaten in Hongkong um gegen die Demonstrationen vorzugehen, zum Teil mit roher Gewalt. Wohin geht der Weg Hongkongs, wann stürzt der Kommunismus in China?

Gartenbaukino Wien, 24. 10.: Eröffnung Viennale

Zur Eröffnung der 57sten Viennale hat man einen der herausragendsten Filme dieses Jahres ausgewählt. Es handelt sich um ein Werk, das  im Zeichen von Leidenschaft und Freiheit steht, und dessen historischer Hintergrund perspektivisch zurückwirkt auf unsere Gegenwart. Eine der großen Qualitäten des Films liegt in den schauspielerischen Leistungen der beiden Hauptdarsteller. Wir freuen uns daher sehr, dass Adèle Haenel nach Wien kommen wird.

Leerstehende Immobilien – soviel wie ganz Wien

Nach dem Vorbild der Schweiz sollte auch Österreich seine produktivsten landwirtschaftlichen Flächen mit einem absoluten Bauverbot belegen. Das sei auch eine Frage des staatlichen Selbstschutzes, zumal ein Land mit geringer Selbstversorgungsrate verletzbar werde. Nach Angaben des Umweltbundesamtes gibt es in Österreich rund 40.000 Hektar leer stehende Industriehallen, Wohn- und Geschäftsimmobilien. Das entspricht einer Fläche, die fast so groß ist wie das Wiener Stadtgebiet.

Kunsthistorisches Museum Wien: grey time

Abseits ihrer künstlerischen Alleingänge arbeiten Jeremias Altmann und Andreas Tanzer seit einigen Jahren an der gemeinsamen Serie grey time – eine stetig wachsende Sammlung des Zerfallenen. Das gleichzeitige Arbeiten am selben Bild ist dabei für Tanzer und Altmann zwingende Voraussetzung und prägendes Element ihrer Kollaboration. Nur mehr bis 20. Oktober.